Kommissionierer N20 LoL

Praktischer Doppelkommissionierer

Ergonomisches Kommissionieren auf zwei Paletten

Ausgestattet mit langen Lastarmen und einer zusätzlichen, anhebbaren Gabel ermöglicht der N20 LoL von Linde Material Handling das Beladen zweier Paletten auf rückenschonender Höhe in nur einem Kommissionierzyklus: Zunächst befüllt der Fahrer eine Palette auf ergonomischer Höhe und befestigt die zweite Palette vertikal am Gabelrücken. Sobald die erste Palette fertig beladen ist, senkt er sie auf die Lastarme ab und transportiert sie vor der Gabel mit. Anschließend legt der Bediener mühelos die zweite Palette auf die Gabeln um und startet den nächsten Auftrag ebenfalls auf rückenschonender Höhe. Durch die Position des Fahrerstands vor der Batterie kann der Bediener während der Fahrt die Umgebung überblicken und frühzeitig auf Gefahrensituationen reagieren. Dank der voll gefederten Bedienplattform ist der Bediener während der Fahrt optimal vor Erschütterungen und Vibrationen geschützt. Ein robuster Stahlstoßfänger an der Vorderseite des Kommissionierers gewährleistet einen besseren Schutz des Fahrzeugrahmens und der Bedienplattform.

Eigenschaften

Sicherheit

Der Kommissionierer verlangsamt in Kurvenfahrten automatisch seine Geschwindigkeit und verstärkt die Bremsleistung bei schwerer Ladung. Der Mastbefehl befindet sich am hinteren Teil des Fahrzeugs, um sicherzustellen, dass der Bediener die Last im Auge behält, bevor er die Gabeln betätigt. Das Absenken auf die Lastarme ist reguliert, um eine möglichst weiche Landung der Ware zu ermöglichen. Wenn das Fahrzeug einen unbesetzten Fahrerstand registriert oder der Notfall-Knopf aktiviert wird, stoppt es sofort. Für noch mehr Sichtbarkeit in den Gängen sind Front-LED und Linde BlueSpot™ als Optionen verfügbar: Die energiesparsamen Leuchten kündigen das Fahrzeug frühzeitig optisch an. Durch die Position des Fahrerstands vor der Batterie hat der Fahrer einen optimalen Rundumblick auf die Lagerumgebung. Ein robuster Stahlstoßfänger schützt darüber hinaus den Fahrzeugrahmen und die Bedienplattform.

  • Automatische Geschwindigkeitsanpassung in Kurven
  • Verstärkte Bremsleistung bei schwerer Ladung
  • Verlangsamtes Absenken auf die Gabeln
  • Sofortiger Stopp bei unbesetztem Fahrerstand

Ergonomie

Der Kommissionierer N20 LoL gewährleistet einen effizienten Materialfluss: Bei Bedarf kann der Bediener mit dem optionalen Pallet Locking Device eine zweite Palette sicher vertikal mitführen und einen weiteren Auftrag direkt im Anschluss erledigen. Dank der Mastkonstruktion hebt er die Paletten mit der Gabel auf die für ihn optimale Höhe an und senkt so die körperliche Belastung. Ein beidseitiger, niedriger Zugang von 137 mm Höhe gewährleistet schnelles Ein- und Aussteigen. Bei kurzen Strecken kann der Bediener sein Fahrzeug auch durch die optionale Mitgängerfunktion von beiden Seiten bequem steuern. Während der Fahrt gleicht die gefederte Bedienplattform Erschütterungen und Stöße sowohl am Lenkrad als auch am Boden aus. Optional ist die Rückenlehne samt ausklappbarem Sitz und das Lenkrad höhenverstellbar. Der Fahrerstand ist darüber hinaus mit einer Ablagefläche, einer Flaschenhalterung und einem Papierfach ausgestattet.

  • Niedriger Zugang auf beiden Seiten
  • Beidseitige Fußgängersteuerung
  • Gefederte Bedienplattform

Handling

Schnell erreicht der N20 LoL seine Höchstgeschwindigkeit von 12 Stundenkilometern dank des 3-kW-Drehstrommotors. Mit der optionalen Lithium-Ionen-Batterie kann der Fahrer bequem die Pausen nutzen, um den Kommissionierer zwischenzuladen. Das verstellbare Linde-Lenkrad bietet eine intuitive Bedienung: Alle Fahrzeugfunktionen sind dank der klar eingeordneten Bedienelemente auch mit einer Hand sicher steuerbar. Darüber hinaus garantiert die elektrische Lenkzentrierung mit Sensoren am Boden Zuverlässigkeit auf Transportwegen. Ein Initialhub erleichtert den Transport über Rampen und Unebenheiten.

  • Leistungsstarker 3-kW-Drehstrommotor
  • Lithium-Ionen-Batterien für effizientes Zwischenladen (optional)
  • Elektrische Lenkzentrierung

Service

Der Wartungsaufwand des N20 LoL ist mit einer Laufzeit von etwa 1.000 Betriebsstunden ohne Serviceprüfung gering. Die Drehstromtechnik ist komplett wartungsfrei. Dank der CAN-Bus-Verbindung kann der Techniker alle relevanten Serviceinformationen schnell und einfach auslesen. Der Zugang zu den technischen Komponenten ist mühelos. Auch die Motor- und Batterieabdeckungen lassen sich unkompliziert öffnen. Ein robuster Stahlguss-Stoßfänger schützt den gefederten Fahrerstand und reduziert so Anfahrschäden.

  • 1.000 Betriebsstunden ohne Serviceprüfung
  • Wartungsfreie Drehstromtechnik
  • CAN-Bus-Verbindung
  • Leicht zugängliche Servicekomponenten

Videos & Bilder

Die neue Linde N20 Serie

Technische Daten

Model Tragfähigkeit/Last Hub Fahrgeschwindigkeit mit/ohne Last Wenderadius Batteriespannung / Nennkapazität K5
N20 LoL 0,8 / 0,8/1,2 / 2,0 (t) 750 (mm) 10 / 12 (km/h) 3097 / 3169 (mm) 24 / 345/375 (V)/(Ah)

Sonderausstattung

Die Kommissionierer N20 von Linde Material Handling mit forderem LED Licht

Front-LED

Der Scheinwerfer befindet sich an der Front und verfügt über eine helle Leuchtkraft. Er ist wasser- und staubdicht.

Die Gabeln der Kommissionierer N20 von Linde Material Handling im Profil

Verlangsamtes Absenken

Ist die Gabel voll beladen, verringert sich die Geschwindigkeit des Absenkens. Das bietet einen zusätzlichen Schutz vor Beschädigung der Ware.

Lastschutzgitter für die N20 Kommissionierer von Linde Material Handling

Lastschutzgitter

Ein zusätzlicher Schutz für Fahrer und Ladung ist das Lastschutzgitter, das je nach Höhe der Ladung angepasst werden kann.

Der BlueSpot™ von Linde Material Handling für die Kommissionierer N20

Linde BlueSpot™

Die Fahrwegwarneinrichtung Linde BlueSpot™ erhöht die Sicherheit im Betrieb, denn der LED-Spot macht Stapler geräuschlos sichtbar.

Die Kommissionierer N20 von Linde Material Handling mit Lithium-Ionen-Batterie

Lithium-Ionen-Batterie

Mit den innovativen Lithium-Ionen-Batterien von Linde können die Fahrzeuge in wesentlich kürzerer Zeit aufgeladen und während des Betriebs zwischengeladen werden. Damit steigt die Verfügbarkeit der Geräte.

Mitgänger-Taster am N20 Kommissionierer von Linde Material Handling

Mitgänger-Taster

Auf beiden Seiten des Fahrzeugs befinden sich am Hubmast Drucktaster. Mit ihnen bedient der Fahrer den Kommissionierer von außen und läuft gleichzeitig nebenher.

Seitliche Batterieentahme beim N20 Kommissionierer von Linde Material Handling

Seitlicher Batteriewechsel

Die seitliche Batterieentnahme mit Rollenlagerung ermöglicht einen schnellen Wechsel gerade für den Einsatz in mehreren Arbeitsschichten.

Stoßfänger für die N20 Kommissionierer von Linde Material Handling

Stoßfänger

Der Stoßfänger reduziert die Erschütterungen im Falle einer Kollision und schützt damit den Fahrer, das Fahrzeug und auch die Infrastruktur wie z.B. Regale.

Aufzeichnungen der Shocksensoren in der Flottenmanagement Software Linde connect

Unfallüberwachung

Ob Fahrfehler, unebener Untergrund oder unsachgemäße Fahrzeugnutzung – ein Schocksensor registriert Erschütterungen. Die Auswertung der Daten über die Flottenmanagementsoftware gibt Aufschluss über die Ursache von Schäden und Unfällen.

Zugangskontrolle für die N20 Kommissionierer von Linde Material Handling

Zugangskontrolle

Die Zugangskontrolle über das Flottenmanagementsystem connect stellt sicher, dass die Fahrzeuge nur von autorisierten Personen genutzt werden. Der Fahrer muss sich vor dem Start per PIN oder RFID-Karte identifizieren.

Die Palettenhalterung für die N20 Kommissionierer von Linde Material Handling

Palettenhalterung

Die Halterung ist am Lastschutzgitter montiert und ermöglicht den sicheren vertikalen Transport einer zweiten Palette, während die erste Palette vom Bediener befüllt wird.

Angebot anfordern