Linde Service Berater beim Kunden
Garantiert auf der sicheren Seite

Technik- und Sicherheitsservices

Die Sicherheit von Flurförderzeugen garantiert nicht nur einen reibungslosen Betrieb, sondern ist in vielen Fällen auch eine gesetzliche Pflicht. Die entsprechenden Rahmenbedingungen ändern sich hierbei permanent. Linde Material Handling behält den Überblick und führt vorgeschriebene Überprüfungen rechtzeitig für Sie durch. Hierzu gehören beispielsweise die in Europa vorgeschriebenen Überprüfungen nach FEM 4.004, Regalprüfungen sowie Überprüfungen von Batterien und Ladegeräten. Darüber hinaus bietet Linde vielerorts einen Reifenservice, berät Sie zum optimalen Energieverbrauch oder kümmert sich um die werterhaltende Reinigung für Stapler oder Lagertechnikgeräte.

UVV Prüfungen

Suffel ist in Sachen Sicherheit immer ein kompetenter Ansprechpartner und erarbeitet praxisgerechte Lösungen für Sie. Die Berufsgenossenschaften schreiben in der Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 68 "Flurförderzeuge" zwingend vor, dass Flurförderzeuge sowie deren Anbaugeräte mindestens einmal im Jahr in puncto Sicherheit geprüft werden müssen. Unsere befähigten Prüftechniker führen die Prüfungen gemäß den Herstellervorgaben und den VDI-Richtlinien mit modernsten Prüf- und Messmitteln durch. Sprechen Sie unsere Mitarbeiter an und informieren Sie sich über Prüfungen für folgende Produkte: Flurförderzeuge aller Art, Handhubwagen, Krane, Ladebrücken, Tore, Werkstatt-Hebebühnen, Kraftbetätigte Fenster und Türen, Arbeitskörbe, Regale, Leitern und Tritte, ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel, Energieverbräuche.

Mehr erfahren

Für Sie bedeutet das:

  • vollständige Rechtssicherheit
  • automatische Einhaltung der Herstellervorgaben
  • nachhaltige und permanente Sicherheit für Ihre Mitarbeiter
  • Überblick über den genauen Zustand der Flotte
  • rechtzeitige Prüfungen dank Erinnerungsservice

Unsere Experten geben außerdem eine Empfehlung, welche Mängel besser gleich zu beheben sind, um mögliche Folgeschäden zu vermeiden. Somit lohnt sich die Überprüfung gleich doppelt.

Suffel Mitarbeiter bei der Regal-Prüfung

Regal-Prüfungen

Einmal jährlich auf Anfahrschäden, Absenkungen und mangelhafte Befestigungen prüfen lassen: Auch Regalsysteme kommen in die Jahre, unterliegen Verschleiß oder werden beschädigt. Das lässt sich bei noch so sorgfältiger Arbeitsweise nicht vermeiden. Damit die Sicherheit der Regelanlagen aber weiterhin gewährleistet ist, müssen Sie einmal jährlich von Fachleuten geprüft werden - das schreibt die Betriebssicherheitsverordnung vor.

Deshalb sind die Betreiber verpflichtet, ihre Regale einmal jährlich durch fachkundige Personen gewissenhaft unter die Lupe nehmen zu lassen. Unsere Mitarbeiter sind auf der Grundlage der DIN EN 15635 ausgebildet und legen einen Prüfnachweis vor. Sie prüfen die Sicherheit von Freiträger-, Paletten- und Vertikallagern sowie Fachboden- und Sonderregalen.

Mehr erfahren

Rundum einsatzbereit mit dem Reifenservice

Voll funktionsfähige Reifen sind nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sie sorgen auch für effiziente und sichere Fahreigenschaften des Staplers. Der Reifenservice von Linde erledigt erforderliche Reifenwechsel mit kürzesten Standzeiten. Durch Verwendung einer Tauschfelge ist der Reifen schnell montiert und die Altreifen entsorgen wir auf Wunsch gleich mit.

Reifenwechsel bei einem Linde Stapler

Geprüfte Batterien leben länger

Wussten Sie, dass die Batterie rund ein Drittel der Gesamtkosten eines Elektrostaplers ausmacht? Entsprechend wichtig ist eine voll leistungsfähige und vor allem langlebige Batterie. Nur so lassen sich hohe Kosten vermeiden. Mangelnde Pflege und Reinigung können die Batterie zersetzen, die Fahrzeiten verkürzen und die Entladung beschleunigen. Zeitraubende Zwischenladungen sind dann unvermeidlich. Mit dem Batterieservice lassen sich Mängel frühzeitig erkennen, die Lebensdauer der Batterien verlängern, Ausfallzeiten minimieren und teure Reparaturen vermeiden.

Alltägliche Hilfestellung mit dem Batterie-Serviceboard

Jenseits der erforderlichen Prüfungen, können auch die Staplerfahrer selbst täglich etwas zum Erhalt der Batterien beitragen. Hierzu bietet das Linde Batterie-Serviceboard Schutz und Hilfestellung beim täglichen Laden und Überprüfen von Blei-Säure-Batterien. Mit dem Board ist das erforderliche Wartungszubehör, wie beispielsweise Schutzbrille, Handschuhe und Augendusche, an zentraler Stelle verfügbar. Darüber hinaus liefert es Hinweise zum Laden von Blei-Säure-Batterien in zwölf Sprachen. Mit dem Serviceboard erhöhen Sie also die Sicherheit am Arbeitsplatz und beschleunigen die Pflege- und Wartungsarbeiten an der Batterie.

Mitarbeiter am Batterie-Serviceboard von Linde

Prüfung der Ladegeräte

Auch die Prüfung der Ladegeräte ist gesetzlich vorgeschrieben. Zudem dient sie der Langlebigkeit und damit der Wirtschaftlichkeit von Staplern. Zahlreiche Linde-Servicepartner überprüfen auf Wunsch regelmäßig Ihre Ladegeräte. So haben Sie garantiert optimal geladene Batterien und damit jederzeit einsatzbereite und leistungsfähige Stapler.

Energieberatung spart Kosten

Der Verbrauch von Energie ist ein wirtschaftliches Thema und gleichermaßen relevant für die Nachhaltigkeit eines Unternehmens. Linde berät an zahlreichen Standorten zum Energieverbrauch, abhängig von den jeweiligen Einsatzbedingungen. Dabei geht es beispielsweise um die Auswahl der geeigneten Batteriegröße und -art sowie um die Anzahl einzusetzender Batterien und Ladegeräte. So kann es sich je nach Arbeitsumgebung beispielsweise lohnen, eine zentrale Ladestation einzusetzen. Unsere Experten helfen Ihnen dabei, Ihre Verbrauchskosten zu optimieren und Ihre Energieversorgung zukunftsorientiert zu gestalten.

Suffel Arbeitssicherheit für Ihren Betrieb

Unsere Beratung für Ihre Arbeitssicherheit

Arbeitssicherheit gehört zu den wichtigsten und dennoch viel zu oft unterschätzten Bereichen eines Betriebs.

Wir beraten Sie nicht nur umfänglich zum Thema Arbeitssicherheit, sondern begleiten Sie Schritt für Schritt bei der Umsetzung individueller Maßnahmen. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung und anerkannten Zertifizierungen.

Mehr erfahren

Linde Safety Scan - mit Sicherheit mehr Produktivität

Sicherheit ist ein wesentlicher Faktor für die Produktivität im innerbetrieblichen Personen- und Fahrzeugverkehr. Mit dem Linde Safety Scan haben wir ein strukturiertes Beratungsangebot entwickelt, das Ihnen und Ihrer Fachkraft für Arbeitssicherheit hilft, die Sicherheit Ihres innerbetrieblichen Verkehrs zu verbessern.

Grundlage der Beratung sind unsere jahrzehntelangen Erfahrungen in der Intralogistik und unsere innovativen Methoden. Speziell ausgebildete Experten – die Linde Safety Consultants – begleiten Sie Schritt für Schritt bei der systematischen Analyse von Gefahrenstellen in Lager und Produktion. Sie entwickeln konkrete Handlungsempfehlungen mit organisatorischen und technischen Lösungen speziell für Ihre Anforderungen und unterstützen Sie bei der Umsetzung. Mit dem Linde Safety Scan erhöhen Sie spürbar die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und Fahrzeuge und verbessern nachhaltig Ihre Produktionsleistung. Die Investitionen in die empfohlenen Sicherheitsmaßnahmen rechnen sich unmittelbar. Bereits im ersten Jahr werden Sie spürbar davon profitieren.

Mehr erfahren

Mobiler Klimaservice

Klimaanlagen sollten einmal jährlich gewartet werden, da sich ansonsten Bakterien und Filze festsetzen. Suffel übernimmt für Sie mit dem Mobilen Klimaservice eine regelmäßige Wartung von Staplern sowie Forst-, Land- und Baumaschinen.

Das Suffel-Fachpersonal führt den Service nach Herstellervorgaben vor - zum Festpreis inklusive Betriebsmitteln, Desinfektion, Geruchsneutralisierung sowie Prüfprotokoll. Bei festgestellten Mängeln offerieren die Serviceleute ein kostenloses Reparaturangebot. Auf Wunsch kann ein Wartungsabkommen plus Terminüberwachung mit Suffel abgeschlossen werden.

Mehr erfahren
Suffel Mobiler Klimaservice

Humanschwingungen

Laut der gesetzlichen Vorgabe (Richtlinie 2002/44/EG) sind Unternehmen verpflichtet, ihre Beschäftigten vor Gefährdungen durch Lärm und Vibrationen zu schützen und Maßnahmen einzuleiten, wenn Grenzwerte überschritten werden. Diese rückt sogenannte Humanschwingungen in den Fokus, d. h. auf den Menschen einwirkende, mechanische Schwingungen durch technische Hilfsmittel oder Fahrzeuge. Die aktuellen Generation Linde 39x folgt einem neuen, innovativen Konzept, bei dem der Mast direkt an der Kompaktachse befestigt ist und ebenso wie die Neigezylinder mit wartungsfreien Gummilagern von Fahrerkabine und Chassis abgekoppelt ist. Durch die Abkopplung oben und unten fährt der Stapler praktisch in Gummi gelagert hinter der Last her. Die Schocks werden dort gedämpft, wo sie auftreten. Auf diese Weise werden Maststöße und Fahrbahnunebenheiten effektiv von Chassis und Fahrer ferngehalten.

Mehr erfahren

Sie haben Fragen zum Thema Technik- & Sicherheitsservices? Dann rufen Sie uns an
06021 861-236 oder senden Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail.

E-Mail