Staplerfahrer wird von Linde Berater geschult
Mit Sicherheit gut ausgebildet

Schulungen

Rund ein Drittel aller tödlichen Arbeitsunfälle passieren im innerbetrieblichen Transport - oft durch unsachgemäßen Einsatz von Flurförderzeugen, Hubarbeitsbühnen und Kranen. Der Unternehmer und seine beauftragten Personen tragen dafür die Verantwortung. Gemäß dem Arbeitsschutzgesetz, der Betriebssicherheitsverordnung und den Vorschriften der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung müssen Bediener von Arbeitsmitteln ausgebildet und unterwiesen sein. Sicherheitsunterweisungen müssen nach DGUV-Vorschriften „Grundsätze der Prävention“ mindestens ein Mal jährlich erfolgen und dokumentiert werden.

Mit einer gezielten Ausbildung Ihres Personals vermeiden Sie Unfälle schon im Vorfeld und sind rechtssicher. Suffel bietet Ihnen dazu ein lückenloses Programm nach den geltenden DGUV-Vorschriften, Regeln und Grundsätzen für den gesamten Materialflussbereich - in unseren Präsentations- und Trainingszentren in Aschaffenburg, Schwebheim, Viernheim und Hofheim-Wallau oder vor Ort in Ihrem Unternehmen.

Termine & Online-Anmeldung

Gabelstapler

Ihre Staplerfahrer werden von uns nach dem DGUV Grundsatz 308-001 „Ausbildung und Beauftragung der Fahrer von Flurförderzeugen mit Fahrersitz und Fahrerstand“ ausgebildet und trainiert.

Mehr erfahren

Systemtechnikgeräte/Abseilunterweisung

Nach der Abseilunterweisung im Suffel-Trainingszentrum in Aschaffenburg sind Bediener von Hochregalfahrzeugen optimal auf Notsituationen vorbereitet.

Mehr erfahren

Hubarbeitsbühnen

Zu viele Unfälle geschehen durch Unwissheit und Fehlbedienung im Umgang mit Hubarbeitsbühnen, deshalb ist Sicherheit und Ausbildung bei dem richtigen Einsatz von großer Bedeutung. Wir unterweisen Sie gerne.

Mehr erfahren

Schwenk- und Brückenkrane

Wir haben zur umfassenden Ausbildung Ihrer Mitarbeiter ein Trainingsprogramm nach der DGUV Vorschrift 52 „Krane" in Theorie und Praxis für das Führen oder Instandhalten eines Kranes zusammengestellt.

Mehr erfahren

Ladungssicherung

Schwerste Verkehrsunfälle können oft die Folge unzureichender Ladungssicherung sein. Unser Referent unterweist Ihr Fahr- und Ladepersonal gemäß VDI 2700a, DIN EN 12195-1, StVO, StVZO, HGB und der gültigen UVV im richtigen Verladen und Verzurren.

Mehr erfahren

Mitgänger-Flurförderzeuge

Mitgängerbediente Fluförderzeuge werden deutlich unterschätzt. Laut Statistiken sind die Unfälle beim Umgang mit Mitgänger-Flurförderzeugen steigend. Wir unterweisen Ihre Bediener nach Betriebssicherheitsverordnung und DGUV Vorschrift 1 §4.

Mehr erfahren

Teleskopstapler

Die mehrstufige Ausbildung zur Bedienung eines Telekopstaplers setzt sich zusammen aus der Stufe 1 Grundausbildung, der Stufe 2a Geräte mit drehbarem Oberwagen/Kranbetrieb und der Stufe 2b Einsatz als Hubarbeitsbühne.

Mehr erfahren

Arbeitsmedizinische Untersuchung G 25

Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen stellt die körperliche Eignung des Mitarbeiters für bestimmte Tätigkeiten. Das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) verpflichtet den Arbeitgeber, den Beschäftigten eine regelmäßige arbeitsmedizinische Untersuchung zu ermöglichen.

Wir bieten Ihnen die Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung G 25 für Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten an. Diese bezieht sich u.a. auf das Führen von Flurförderzeugen, Hebezeugen und viele mehr. Die Kosten hierfür betragen 120,- € zzgl. MwSt.

Fahrerschulungsparcour

28. StaplerCup

Fahren Sie mit beim jährlichen StaplerCup und stellen Sie Ihr Können unter Beweis.

Anmeldung

Termine & Online-Anmeldung

Mit neuesten Fahrzeugen und modernen Prüfungssystemen bilden wir jährlich über 8.000 Seminarteilnehmer aus. Die Bandbreite reicht dabei von eintägigen, zweitägigen oder viertägigen Maßnahmen bis hin zu individuellen Intensivkursen. Bei der Vielfältigkeit unseres Ausbildungsprogramms finden Sie für jede Anforderung die passende Schulung.

Zur Anmeldung

Sie haben Fragen zum Thema Schulungen? Dann rufen Sie uns an 06021 861-284 oder schreiben Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail.

E-Mail